Die Bundeshauptstadt

Brunnen in Wien

Die öffentlichen Brunnen in Wien dienten schon seit der Römerzeit der Wasserversorgung des Gemeinwesens und der Brandbekämpfung in der heutigen österreichischen Bundeshauptstadt Wien. Im Lauf der Zeit erhielten die Brunnen zunehmend eine repräsentative Funktion und wurden entsprechend aufwändig gestaltet.

Geschichte: Die ersten Brunnen auf öffentlichen Plätzen in Wien entstanden im Spätmittelalter und dienten vor allem dem Marktbetrieb und zur Verbesserung der Brandbekämpfung. 1310 wurde ein derartiger öffentlicher Brunnen sowie eine Wasserleitung unter den Tuchlauben erstmals erwähnt. Ab dem 16. Jahrhundert wurden auch repräsentative, über die reine Funktionalität hinausgehende Brunnen geschaffen. Der älteste, noch heute bestehende Brunnen ist der 1552 im Schweizertrakt der Hofburg errichtete Schweizerhofbrunnen.

Durch den Bau von Wasserleitungen wurde die Wiener Wasserversorgung nach und nach verbessert. Heute erinnern beispielsweise der Siebenbrunnen am Margaretner Siebenbrunnenplatz an die Errichtung der Siebenbrunner Hofwasserleitung im Jahr 1562, der Isisbrunnen an die 1804 gebaute Albertinische Wasserleitung, der Austriabrunnen an die Kaiser-Ferdinands-Wasserleitung sowie der Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz an die 1873 fertiggestellte I. Wiener Hochquellenwasserleitung. Die beiden Springbrunnen im Rathauspark wurden 1910 erstmals mit Quellwasser der II. Wiener Hochquellenwasserleitung gespeist.

Mit der Zeit verloren die öffentlichen Brunnenanlagen ihre ursprüngliche Bedeutung, gleichzeitig verschwanden die Hausbrunnen, von denen es Mitte des 19. Jahrhunderts in Wien noch rund 10.000 gab. Einer der bekanntesten Wiener Hausbrunnen ist jener, der sich einer alten Sage zufolge im Jahre 1212 in der Schönlaterngasse befand und von einem Basilisken bewohnt wurde.

Im Zuge kommunaler Wohnbauoffensiven wurden vor allem in der Zeit des Roten Wien und in den 1950er Jahren neue Gemeindebauten mit so genannter Kunst am Bau verschönert, was unter anderem zur Errichtung etlicher Brunnenanlagen führte. Bei manchen, vor allem an von Touristen frequentierten Plätzen gelegenen Brunnen wurde und wird vereinzelt das Brauchtum, Münzen in das Brunnenbecken zu werfen, gepflegt, was durch den Film Drei Münzen im Brunnen von 1954 und den Trevi-Brunnen in Rom populär gemacht wurde.

Heute verwaltet die Magistratsabteilung 31 (Wiener Wasser) rund 720 Trinkbrunnen. Vor allem im innerstädtischen Bereich von Wien findet man zahlreiche historische, größtenteils denkmalgeschützte Kunst- und Zierbrunnen, die zum Teil ebenfalls von der MA 31 betreut werden.

Auch außerhalb des Stadtgebietes von Wien finden sich vor allem im Einzugsgebiet der beiden Hochquellenwasserleitungen Brunnen, die entweder im Eigentum der Stadt stehen oder von der gewidmet beziehungsweise gefördert wurden. Entlang der I. Wiener Hochquellenwasserleitung finden sich beispielsweise drei Brunnen auf dem Gelände des Wasserbehälters Neusiedl, von denen einer frei zugänglich ist, zwei weitere Brunnen in Kaiserbrunn sowie einer auf dem Hauptplatz von Neunkirchen. In Wildalpen an der II. Wiener Hochquellenwasserleitung finden sich sechs solcher Brunnen.

Name Standort Art Künstler Jahr
Albrechtsbrunnen 1., Albertina Wandbrunnen mit Marmorfiguren und Becken aus Mauthausener Granit Moritz von Loehr, Johann Meixner 1869
Andromedabrunnen 1., Altes Rathaus Wandbrunnen mit Relief und Becken aus Wöllersdorfer Stein Georg Raphael Donner 1741
Austriabrunnen 1., Freyung Brunnen mit Bronzestatuen, inmitten eine Säule aus Kaiserstein Ludwig Schwanthaler, Ferdinand von Miller 1846
Basiliskenbrunnen 1., Stadtpark Brunnen aus Gusseisen mit Wappen aus Bronze Entwurf: Wilhelm Bubeck 2008
Befreiung-der-Quelle-Brunnen 1., Stadtpark Brunnen mit Figurengruppe aus Leithakalk Bildhauer: Josef Heu. Architekt: Joseph Urban 1903
Bellonabrunnen 1., Am Hof Nischenbrunnen mit Steinfigur Lorenzo Mattielli 1730
Brunnen im Rathauspark 1., Rathauspark Springbrunnen mit Felseninseln 1873
Delphinbrunnen 1., Schottenstift Brunnen mit steinernem Mittelsteher 1874
Die Macht zu Lande 1., Hofburg Brunnen mit Figuren aus Laaser Marmor und Schale aus rotem Granit Edmund Hellmer 1897
Die Macht zur See 1., Hofburg Brunnen mit Figuren aus Laaser Marmor und Schale aus rotem Granit Rudolf Weyr 1895
Donaunixenbrunnen 1., Palais Ferstel Brunnen mit Marmorbecken und Bronzeplastiken Heinrich von Ferstel, Anton Dominik Ritter von Fernkorn, Anton Wasserburger 1861
Donauweibchenbrunnen 1., Stadtpark Brunnen mit Steinskulptur Hanns Gasser 1865
Donnerbrunnen 1., Neuer Markt Brunnen mit Bronzeplastiken und Becken aus Mauthausener Granit Georg Raphael Donner 1739
Goldflussbrunnen, n.v. 1., Kärntner Straße Brunnen mit Serpentin-Skulptur, Edelstahl und Goldbronzeauflage Hans Muhr 1991
Hannakenbrunnen 1., Am Gestade Brunnen mit Steinskulptur Rudolf Schmidt 1937
Heinrich-Jasomirgott-Brunnen 1., Schottenstift Brunnen mit Steinfigur Sebastian Wagner 1652
Herkulesbrunnen 1., Burggarten Brunnen mit Bleiskulptur 1770
Isterbrunnen 1., Herrengasse 13 Brunnen mit Steinfigur Josef Klieber vor 1844
Josefsbrunnen, auch: Grabenbrunnen 1., Graben Brunnen mit Bleifiguren und Becken aus Wöllersdorfer Stein Johann Martin Fischer 1804
Springbrunnen beim Kaiserin-Elisabeth-Denkmal 1., Volksgarten Brunnenbecken mit zwei Schalen Friedrich Ohmann 1907
Kastalia-Brunnen 1., Universität Brunnen mit Steinfigur und eiserner Schlangenskulptur Edmund Hellmer 1910
Knabe mit Delfin 1., Österreichische Akademie der Wissenschaften Zwei Wandnischenbrunnen mit Steinfiguren und Becken aus Wöllersdorfer Stein Franz Joseph Lenzbauer 1755
Leopoldsbrunnen, auch: Grabenbrunnen 1., Graben Brunnen mit Bleifiguren und Becken aus Wöllersdorfer Stein Johann Martin Fischer 1804
Minervabrunnen 1., Stubenring 3 Wandbrunnen aus Stein mit Glasmosaikbild und Becken aus Wöllersdorfer Stein Brunnen: Josef Pokorny. Mosaik: Antonio Salviati. Entwurf: Ferdinand Laufberger, Heinrich von Ferstel 1873
Ministerienbrunnen 1., Stubenring 1 Steinbrunnen mit Bronzeplastiken und Becken aus Kaiserstein Ludwig Baumann 1912
Mosesbrunnen 1., Franziskanerplatz Brunnen mit Sockelrelief, Bronzestatue und Becken aus Wöllersdorfer Stein Johann Martin Fischer 1798
Opernbrunnen 1., Staatsoper Springbrunnen aus Wöllersdorfer Stein mit Marmorfiguren und Wasserspeiern aus Metall Entwurf: August Sicard von Sicardsburg, Eduard van der Nüll. Bildhauer: Hanns Gasser 1868
Pallas-Athene-Brunnen 1., Parlamentsgebäude Brunnen mit Figuren aus Laaser Marmor Entwurf: Theophil von Hansen. Bildhauer: Carl Kundmann, Josef Tautenhayn, Hugo Haerdtl 1902
Palmenhausbrunnen 1., Burggarten Wandbrunnen mit Steinschale und Maske als Schlussstein Architektur: Friedrich Ohmann 1906
Renaissancebrunnen im Amalientrakt 1., Hofburg Steinbrunnen mit Becken aus Kaiserstein und schmiedeeiserner Vorrichtung zum Wasserschöpfen Bildhauer: Pietro Maino Maderno 1612
Schweizerhofbrunnen 1., Hofburg Nischenbrunnen mit Becken aus Kaiserstein und Schmiedeeisengitter Bildhauer: Pietro Solari 1552
Triton- und Nymphenbrunnen 1., Volksgarten Steinbrunnen mit Bronzeplastik Viktor Tilgner 1880
Tritonen- und Najadenbrunnen 1., Maria-Theresien-Platz Vier Steinbrunnen mit Figurengruppen aus Carrara-Marmor und Becken aus Wöllersdorfer Stein und Kaiserstein Anton Schmidgruber, Hugo Haerdtl und Edmund Paul Andreas Hofmann von Aspernburg 1890
Tuchmacherbrunnen 1., Tuchlauben 8 Brunnen mit Bronzefigur Oskar Thiede 1928
Vermählungsbrunnen 1., Hoher Markt Brunnen aus Salzburger Marmor und Kaiserstein mit Skulpturen aus Carraramarmor und Bronzebaldachin Johann Bernhard Fischer von Erlach Bildhauer Antonio Corradini, Elias Hügel 1732
Vogeltränkebrunnen 1., Stadtpark Brunnen mit Bronzefiguren Mario Petrucci 1953
Volksgartenbrunnen 1., Volksgarten Steinbrunnen mit Bronzeelementen Anton Dominik Fernkorn 1866
Wasserwellen-Lebens-Brunnen, auch Lapislazuli-Brunnen 1., Bruno-Kreisky-Gasse 1 Brunnen mit Skulptur aus Lapislazuli Hans Muhr 2000
Witwe-von-Sarepta-Brunnen 1., Johannesgasse 15–17 Nischenbrunnen mit Bronzefigur Franz Xaver Messerschmidt, Johann Martin Fischer 1770
Zierbrunnen in der Weiskirchnerstraße 1., Weiskirchnerstraße 1 Zierbrunnen aus Schmiedeeisen 19. Jhdt. (?)
Blaue Wächter 2., Rechter Donaudamm 2 identische Trinkbrunnen Gut Gasteil 1992/93
„Brunnen mit Wasserspiel“ 2., Mexikoplatz 1 Brunnenbecken mit Bronzeskulptur Margarete Bistron-Lausch 1963
„Wurstelbrunnen“ 2., Wurstelprater Brunnen mit Bronzeskulptur Sammy Konkolits 2006
Brunnen vor dem Oberen Belvedere 3., Schloss Belvedere Großes lang gestrecktes, mit profiliertem Beckenrand gefasstes Teichbecken 1. Viertel 18. Jhdt.
„Kaskadenbrunnen“ 3., Schloss Belvedere Große Kaskade zwischen oberem und mittlerem Parterre 1. Viertel 18. Jhdt.
„Muschelbrunnen“ 3., Schloss Belvedere Kleine Kaskade zwischen mittlerem und unterem Parterre 1. Viertel 18. Jhdt.
Kleinere Brunnen im Belvederegarten 3., Schloss Belvedere Acht Brunnen mit Putti, Najaden und sonstigen mythologischen Figuren 1. Viertel 18. Jhdt.
Wandbrunnen an der Orangerie 3., Schloss Belvedere Wandbrunnen mit ovalem Becken 1. Viertel 18. Jhdt.
„Haustiergruppe“ 3., Kleingasse 6–18 Brunnen mit Skulptur Gertrude Conrad 1952
Hochstrahlbrunnen 3., Schwarzenbergplatz Brunnen mit Fontänen und kleinen Springbrunnen Anton Gabrielli 1873
„Huckepack“ 3., Hainburger Straße 57–63 Wandbrunnen mit Skulptur Hans Knesl 1951
Brunnen vor dem Hundertwasserhaus 3., Kegelgasse Fünfteiliger Brunnen mit mosaiziertem Betonbecken, einer Marmorschale, zwei Keramikschalen und einem Marmorengel Friedensreich Hundertwasser 1985
Karl-Borromäus-Brunnen 3., Karl-Borromäus-Platz Brunnen mit Bronzeplastiken und Obelisk Josef Engelhart, Jože Plecnik 1909
Zwei Wandbrunnen im Palais Bourgoing-Rothschild 3., Palais Bourgoing-Rothschild, Metternichgasse 8 Wandbrunnen mit barockisierenden Nymphen- und Puttenfiguren 1891
Labetrunkbrunnen 3., Stadtpark Steinbrunnen mit Figuren Florian Josephu-Drouot 1909
Marokkanerbrunnen 3., Marokkanergasse / Zaunergasse Brunnen mit Mosaik-Verzierungen 1998
Sebastian-Kneipp-Brunnen 3., Stadtpark Steinbrunnen mit Bronzeplastik Carl Wollek 1909
„Badende“ 4., Kolschitzkygasse 14–18 Brunnen mit Steinskulpturen Franz Barwig der Jüngere
Brunnen vor der Karlskirche 4., Karlsplatz Brunnen mit Skulptur 1971
Engelbrunnen 4., Wiedner Hauptstraße 55 Brunnen mit Bronzeplastiken Anton Paul Wagner 1893
Mozartbrunnen (Zauberflötenbrunnen) 4., Mozartplatz Brunnen mit Bronzeplastiken Otto Schönthal, Carl Wollek 1905
Säulenbrunnen 4., Wiedner Hauptstraße 52 Steinbrunnen mit Säule
Schutzengelbrunnen 4., Rilkeplatz 4–6 Brunnen mit Pfeiler und Engelfigur Unter anderem: August Sicard von Sicardsburg, Eduard van der Nüll 1846
„Spielende Bären“ 4., Kolschitzkygasse 9-13 Natursteinplastik mit einer Skulptur Spielender Bären, auch der Wasserauslauf ist als Bärenkopf gestaltet Franz Barwig der Jüngere 1952
Tilgner-Brunnen 4., Resselpark am Karlsplatz Brunnen mit Granitschale und Bronzeplastiken Viktor Tilgner 1902
Wasserskulptur 4., Cissy-Kraner-Platz Steinskulptur mit Wasserspiel Heidi Tschank
Margaretenbrunnen 5., Margaretenplatz Brunnen mit Bleistatue Johann Nepomuk Schaller 1836
Brunnenbecken im Reumannhof 5., Reumannhof Brunnenbecken mit zwei Fontänen 1926
Siebenbrunnen 5., Siebenbrunnenplatz Brunnen mit Steinfigur Richard Kauffungen 1904
„Was dem Tropfen allein nicht möglich, das vermag die Welle“ 5., Wiedner Hauptstraße 94 Steinernes Brunnenbecken mit Metallaufsatz Hubert J. Flörl Raiffeisen-Bausparkasse
Gänsemädchenbrunnen 6., Rahlstiege Brunnen mit Marmorbecken und Bronzestatue Anton Paul Wagner 1866
Tiertränkebrunnen 6., Theobaldgasse 1 Brunnen mit Relief auf Metallplakette Adolf Stöckl, Josef Thorak 1916
Augustinbrunnen 7., Augustinplatz Brunnen mit Sandsteinfigur Josef Humplik, Hans Scherpe 1908
„Zierbrunnen“ 7., St.-Ulrichs-Platz Brunnen aus Gusseisen Anton Dominik Fernkorn
Brunnen mit Knabenfiguren 8., Pfeilgasse 10-12 Steinbrunnen mit zwei Knabenfiguren Mathias Hietz 1954
Isisbrunnen 8., Albertplatz Brunnen, Postament und Statue aus Gusseisen Gräflich Salmsche Fabrik in Blansko 1833
Wachsamkeitsbrunnen 8., Schlesingerplatz Brunnen mit Steinpfeiler und Metallfigur Johann Martin Fischer 1779
Brunnen im Liechtensteinpark 9., Liechtensteinpark Steinbrunnen mit zwei Bleifiguren: eine Nymphe und ein Putto Franz Anton Zauner 1785
Hygieiabrunnen 9., Währinger Straße 25 Steinbrunnen mit Bleifigur der Hygieia Johann Martin Fischer 1787
Schubertbrunnen 9., Alserbachstraße / Liechtensteinstraße Brunnen mit Marmorfigur Franz Matuschek, Theodor Stundl 1928
Wandbrunnen im Arne-Carlsson-Park 9., Arne-Carlsson-Park Steinerner Wandbrunnen Mario Petrucci
Brunnen am Josef-Holaubek-Platz 9., Josef-Holaubek-Platz Brunnen mit Bronzefiguren unter einem säulengestützten Granitblock Adolf Frohner 1989
Zierbrunnen im Thuryhof 9., Marktgasse 3-7 Steinerner Wandbrunnen Oskar Thiede 1926
Strudlhofstiegenbrunnen 9., Strudlhofstiege Halbrunder Steinbrunnen mit wasserspeiender Bronzemaske, darüber Rundbogennische mit Steinmosaik Theodor Johann Jaeger 1910
Zierbrunnen im Universitätscampus 9., Universitätscampus, Hof 1 Steinsäule mit Ziervase und halbkreisförmigem Becken, Inschrift MDCCCLXXV 1875
5 Zierbrunnen im Universitätscampus 9., Universitätscampus Hof 1, 2, 7, 8 Brunnenbecken aus Stein, Ziergitter aus Metall 19. Jhdt.
Brunnenskulptur am Zimmermannplatz 9., Zimmermannplatz Steinbrunnen mit Bronzeaufsatz und Skulpturen Ines Lombardi 2008
Arthaberbrunnen 10., Arthaberpark Brunnen mit Marmorbecken und Steinmonument mit Uhr Theodor Bach, Rudolf Schröer 1906
„Zierbrunnen“ 10., Buchengasse Brunnen mit Mosaikbelag Wander Bertoni 1959
Brunnenbecken am Columbusplatz 10., Columbusplatz Brunnenbecken mit Fontänen Ernst Huss 2005
„Pinguin und Fische“ 10., Gussriegelstraße 54 Brunnen mit Mosaikbelag Walter Leitner 1962
Papagenobrunnen 10., Kurpark Oberlaa Brunnen mit Papageno-Figur Hilde Heger 1974
Keramikbrunnen im Kurpark 10., Kurpark Oberlaa Brunnen mit Keramikplatten Edith Richter 1974
„Zwei Pferde“ 10., Puchsbaumgasse 5–7 Brunnenschale mit Bronzeplastik Walter Lackner 1958
„Zuflucht“ 10., Troststraße 68-70 Gemauerter Brunnen mit Steinfigur Joseph Josephu
Froschkönigbrunnen 11., Simmeringer Platz Brunnen mit Metallskulptur Gottfried Kumpf 2000
„Meerjungfrau“ 11., Herderpark Brunnen mit Steinfigur Franz Sautner 1931
„Nixchen“ 11., Josef-Scheu-Hof Brunnen mit Steinfigur Anton Endstorfer 1926
Pelikanbrunnen 11., Widholzhof Brunnen mit Metallskulpturen Alfred Hofmann 1926
Springbrunnenanlage in der Dommesgasse 11., Dommesgasse 1-7 Flaches Becken mit vier Mosaiksteinen Josef Seebacher 1961
Zierbrunnen in der Siedlung Weißenböckstraße 11., Siedlung Weißenböckstraße Steinerner Säulenbrunnen mit runder Schale Fritz Tiefenthaler nach 1950
Längenfeld-Brunnen 12., Bruno-Pittermann-Platz Granitbrunnen Josef Trattner
Zierbrunnen 12., Hetzendorfer Straße 100-104 Farbig glasierter Steinzeugbrunnen Heide Warlamis ca. 1977
„Weltkugel“ 12., Fröhlich-Hof Brunnen mit Steinskulptur Stanislaus Plihal 1929
„Fuchsbrunnen“ 12., Fuchsenfeldhof Halbrunde Brunnenschale, darüber an der Wand ein Fuchskopfrelief 1925
„Mutterglück“ 12., Rauchgasse 15-17 Brunnen mit Steinskulptur Michael Drobil 1951
Vogeltrinkbrunnen 13., Hanselmayergasse 9-15 Natursteinbrunnen mit Mosaiken Andreas Urteil 1962
Maskenbrunnen, auch „Neptunbrunnen“ 13., Hermesvilla Nische mit Maske als Wasserspeier Rudolf Weyr 1886
Artemisbrunnen 13., Hermesvilla Wasserbecken mit Figurengruppe Viktor Tilgner 1886
„Putto mit Krokodil“ 13., Hermesvilla Wasserbecken mit Figurengruppe Viktor Tilgner 1886
Genovevabrunnen 13., Hermesvilla Brunnen in einem Pavillon mit halbrundem Becken und einer Frauenmaske als Wasserspeier 1886
Rolandbrunnen 13., Krankenhaus Hietzing Zweistufiges Steinbrunnenbecken mit Rolandsfigur Josef Heu
2 Ehrenhofbrunnen vor Schloss Schönbrunn 13., Schloss Schönbrunn Steinbrunnen mit Statuen Johann Baptist Hagenauer, Franz Anton von Zauner 1776
3 Brunnen im Orangerie-Parterre (mit dem Colin-Brunnen) 13., Schönbrunner Schlosspark Drei Steinbrunnen bei der Orangerie, der in der Mitte mit Löwenskulpturen
Engelbrunnen im Schlosspark Schönbrunn 13., Schönbrunner Schlosspark Brunnen mit Unterbau aus Felsgestein, darauf Putti und ein wasserspeiender Fisch 1775
Fischbassin im Schlosspark Schönbrunn 13., Schönbrunner Schlosspark Runder Steinbrunnen mit Figurengruppe (zwei Putti mit Fisch) und Maske als Wasserspeier 1780
Östlicher Najadenbrunnen (Rundbassin) 13., Schönbrunner Schlosspark Rundes Brunnenbecken mit Figurengruppe (Najade, Schwan, Putto) Johann Christian Wilhelm Beyer, Johann Baptist Hagenauer 1780
Westlicher Najadenbrunnen (Sternbassin) 13., Schönbrunner Schlosspark Gegliedertes Brunnenbecken mit Figurengruppe (Najade, Seetier, Putto) Johann Christian Wilhelm Beyer, Johann Baptist Hagenauer 1780
Neptunbrunnen 13., Schönbrunner Schlosspark Monumentaler Brunnen mit Figuren aus Sterzinger Marmor, umlaufende Wände Kaiserstein Johann Christian Wilhelm Beyer, Johann Ferdinand Hetzendorf von Hohenberg 1780
Obeliskbrunnen 13., Schönbrunner Schlosspark Steinbrunnen mit Grottenberg, Obelisken und Figurengruppen Benedikt Henrici, Johann Ferdinand Hetzendorf von Hohenberg 1777
Schöner Brunnen 13., Schönbrunner Schlosspark Brunnenhaus mit Marmorfigur Johann Christian Wilhelm Beyer, Isidore Canevale 1780
2 Zierbrunnen im Palmenhaus-Parterre 13., Schönbrunner Schlosspark Zwei Steinbrunnen mit vierpassförmiger Becken und mittigen Schalen 1882
„Springbrunnen“ 13., Steckhovengasse 20 Betonbrunnen mit Mosaiken (Smalten) Josef Seebacher 1958
Brunnen im Ferdinand-Blat-Hof 14., Ferdinand-Blat-Hof Zwei Betonbrunnen links und rechts einer Stiege Wilhelm Frass 1925
Jungbrunnen 14., Hadikpark Steinbrunnen mit Felsensockel und Marmorfigur Rudolf Panholzer 1913
Ursprungbrunnen 14., Hauptstraße (Hadersdorf) Vier überkuppelte toskanische Säulen auf quadratischer Grundfläche, darin eine Madonna im Prunkgewand und ein Ziehbrunnen Domenico Carlone 17. Jhdt.
Löwenbrunnen beim Otto-Wagner-Spital 14., Otto-Wagner-Spital Trapezförmiges Wasserbecken mit zwei flankierenden Steinlöwen 1907
Wasserwelt – Denkzeichen 15., Kardinal-Rauscher-Platz 3 Brunnen mit Granitstelen Osamu Nakajima 1995
Wasserwelt – Lebensbaum 15., Kardinal-Rauscher-Platz 7 Brunnen mit Metallskulptur Hans Muhr 1996
Wasserwelt – Spielbrunnen 15., Meiselstraße 3 Stein- und Betonbrunnen Architekten: Rudolf Guttmann, Rupert Falkner 1995
Wasserwelt – Wasserbecken A und B 15., Meiselstraße 11 Brunnen mit Stahlskulpturen Waltrud Viehböck 1995
Wasserwelt – Wasserlichtbogen 15., Meiselstraße 2 Brunnen mit Metallelementen Architekten: Rudolf Guttmann, Rupert Falkner 1995
Zierbrunnen im Forstnerhof 15., Alliogasse 27-33 Steinsäule in steinerner Brunnenschale Anton Endstorfer 1925
Brunnen am Burjanplatz 15., Burjanplatz Granitschale mit vier Säulen Dimitris Manikas 1984
„Jüngling mit dem Hammer“ 15., Hütteldorfer Straße 7-17 Brunnen mit Bronzefigur Otto Hofner 1927
„Knabe mit Vögeln“ 15., Hütteldorfer Straße 16-22 Brunnen mit Bronzefigur Anton Endstorfer 1912
„Liegender Jüngling“ 15., Oeverseestraße 13-19 Steinplastik mit Brunnenbecken Arthur Hecke 1956
Brunnen auf der Schmelz 15., Auf der Schmelz - - -
Brunnen in der Schwendergasse 15., Schwendergasse 39-41 Brunnenplastik aus Kunststein Heinz Leinfellner, Fritz Tiefenthaler 1976
„Putto mit Fisch“ 15., Wohnhausanlage Schmelz, Possingergasse 25-37 Brunnen mit Bronzefigur eines auf einem Sternfisch reitenden Puttos Adam Pohl 1924
Pokalbrunnen im Vogelweidhof 15., Wurzbachgasse 2-8 Pokalförmiger Brunnen, der mit Keramik ausgekleidet ist Robert Obsieger 1927
Zwei Nischenbrunnen im Vogelweidhof 15., Wurzbachgasse 2-8 Zwei Brunnen mit Aufsatz, in der Nische befinden sich Puttenfiguren, der linke hält einen Fisch, der rechte eine Amphore Robert Obsieger 1927
„Entenbrunnen“ 16., Arltgasse 10-14 Zwei mosaizierte Brunnenbecken mit freistehenden Entenfiguren Margarete Bistron-Lausch 1957
Zierbrunnen mit Relief 16., Brüßlgasse 34 Nischenbrunnen mit dem Relief eines auf einer Schildkröte reitenden Knaben Anton Endstorfer ca. 1928
Loiblbrunnen 16., Loiblstraße Brunnen mit zwei übereinander liegenden Becken, die mit blauem Mosaik ausgekleidet sind Rudolf Friedl 1965
Matteotti-Brunnen 16., Matteottiplatz 4 Steinerner Wandbrunnen mit halbrunder Schale 1928
Putto mit Büchern 16., Rosa-Luxemburg-Gasse 4 Steinerner Brunnen mit der Bronzefigur eines büchertragenden Puttos 1928
Alszauberbrunnen 17., Elterleinplatz Brunnen mit Bronzesitzfiguren Carl Philipp 1932
Brunnen in der Freiheitssiedlung 17., Rosenackerstraße 19-21 Betonbrunnen mit drei Keramiksäulen Wander Bertoni 1953
Brunnen im Rudolf-Sigmund-Hof 18., Gersthofer Straße 75-77 Steinbrunnen mit Skulptur einer Rehmutter mit ihrem Kitz Rudolf Schmidt 1931
Brunnen im Lindenhof 18., Kreuzgasse 78-80 Putto mit Fisch auf Betonsäule mit Fischköpfen als Wasserspeier Fritz Zerritsch der Ältere 1925
Brunnen im Pfannenstielhof 18., Kreuzgasse 87-89 Steinbrunnen aus kubischen Blöcken Erich Franz Leischner 1925
Brunnen bei der Pötzleinsdorfer Pfarrkirche 18., Pötzleinsdorfer Straße Wandbrunnen mit Maske, die Wasser in ein halbrundes Becken speit 18. Jhdt.
Brunnen am Richard-Kralik-Platz 18., Richard-Kralik-Platz Brunnen aus Naturstein, um ein Becken Skulpturen von zwei Kindern und gegenüber davon einer Schildkröte als Wasserspeier Robert Ullmann 1954
Vincenz-Prießnitz-Brunnen 18., Türkenschanzpark Steinbecken mit Felsaufsatz, der von einer weiblichen Aktfigur aus Bronze bekrönt wird Rudolf Schmidt, Karl Schwerdtner, Anton Weber 1911
Yunus-Emre-Brunnen 18., Türkenschanzpark Brunnen im türkisch-osmanischen Stil Laydin Yüksel 1991
Brunnen am Kutschkermarkt 18., Währinger Straße 93 Steinbrunnen mit Bronzebelag
Brunnen im Vilma-Degischer-Park 18., Vilma-Degischer-Park Steinbrunnen mit zwei sitzenden Figuren
„Reiterbrunnen“ 19., Döblinger Hauptstraße 1 Kupferschale mit drei Steinreliefs Franz Fischer 1963
„Kubischer Brunnen“ 19., Görgengasse 9-11 Brunnen aus Kunststein Josef Schagerl junior 1963
Brunnen im Julius-Deutsch-Hof 19., Grinzinger Allee 54 (Julius-Deutsch-Hof) Steinbrunnen mit mosaizierter Schale, der von sechs Affenfiguren und einer Schildkrötenfigur flankiert wird Hubert Wilfan 1953
Brunnen im Kopenhagen-Hof 19., Hardtgasse 16-30 (Kopenhagen-Hof) Natursteinbrunnen mit Mosaiken Alfred Hrdlicka 1959
Zierbrunnen auf dem Kahlenberg 19., Kahlenberg Geschwungenes Steinbecken mit Ziergitter darüber 1686
Brunnen auf dem Leopoldsberg 19., Leopoldsberg Brunnenbassin an einer Mauer 1936
„Ruhendes Paar“ 20., Adalbert-Stifter-Straße 23-31 Zwei steinerne menschliche Figuren in einem Brunnenbassin Hannes Haslecker 1957
„Knieende Frau“ 20., Engerthstraße 60-74 Steinbrunnen mit Frauenfigur Georg Zauner 1958
Mosaik Zierbrunnen 21., Leopoldauer Platz (Karl-Seidl-Park) Der Brunnen besteht aus Glasmosaiken in geometrischen Feldern auf runder Stahlplatte
„Wiener Wasserwellen“ 21., Franz-Jonas-Platz Brunnen mit Steinskulptur Hans Muhr 2005
Nasser Stein 22., SMZ Ost Brunnen mit Steinskulptur Entwurf: Wilhelm Holzbauer 1974
„Hommage an Anna Freud" 22., Donaupark Brunnen mit Mosaiken Edith Richter
Brunnen am Alfred-Kubin-Platz 22., Alfred-Kubin-Platz Brunnenskulptur aus Lindabrunner Konglomerat Mathias Hietz 1978
Gänsebrunnen 22., Larwingasse Bronzefiguren auf Bruchsteinsockel: Zwei Putti mit Gänsen und zwei freistehende Gänsefiguren Mario Petrucci 1951
„Vegetative Skulptur“ 22., Trabrenngründe Brunnen mit Skulptur Hans Muhr 1978
Wagramer Brunnen 22., Wagramer Straße 95 Eiförmige Bronzeplastik in Kunststeinbrunnenschale Wander Bertoni 1969
Dr.-Helmut-Zilk-Brunnen 23., Breitenfurter Straße 372 Marmorbrunnen in Pflastersteinbecken Anna Prankl 2011
Magna-Mater-Brunnen 23., Maurer Rathauspark Brunnen mit Skulptur: Mutter mit Kindern aus Laaser Marmor, wasserspeiende Schlangen aus Bronze Anton Hanak 1925

Bei unklarer Benennung ist der Name unter Anführungszeichen gesetzt.

Quelle: Text: Wikipedia (Text erweitert), Bilder: © Bwag/Wikimedia und Stadtarchiv Linz am Rhein - Die Reise der Familie Heuser unter der Lizenz CC BY-SA 2.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384