Die Bundeshauptstadt

01. Bezirk - Renaissancebrunnen im Amalientrakt

Der Renaissancebrunnen befindet sich in der Ecke zur Wäscherstiege im Amalientrakt (Amalienburg) der Hofburg im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt. Diese Wäscherstiege wird auch gern genutzt, wenn der Zutritt zur Hofburg nicht auffallen soll.

Der Steinbrunnen mit Becken aus Kaiserstein und schmiedeeiserner Aufhängung zum Wasserschöpfen wurde 1612 vom kaiserlichen Hofbildhauer Pietro Maino Maderno (auch Peter Matterny, Matern, Materna, * um 1592 in Bissone am Luganersee, Tessin; † 15. März 1653 in Moosbrunn) erschaffen.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: Helmuth Furch, gemeinfrei und Gryffindor unter der Lizenz CC BY-SA 2.5.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384