Die Bundeshauptstadt

01. Bezirk - Andromedabrunnen

Der Andromedabrunnen ist ein Brunnen im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt.

Geschichte: Der Andromedabrunnen im Innenhof des Alten Rathauses wurde 1741 von Georg Raphael Donner geschaffen. Er gilt als eines der letzten Hauptwerke des im selben Jahr verstorbenen Bildhauers. Der darüber liegende Balkon mit dem Schmiedeeisengitter stammt bereits aus dem Jahr 1725, auf ihm wurden damals die Verordnungen des Stadtrats verlesen.

Gestaltung: Der spätbarocke Wandbrunnen mit einem Becken aus Wöllersdorfer Stein wird von Atlanten-Pfeilern flankiert, die beiden Puttengruppen stellen die Kardinaltugenden dar und tragen den Balkon. Das vollplastische Bleirelief in der Brunnennische stellt eine Szene aus der griechischen Mythologie dar. Im Hintergrund ist Perseus zu sehen, der auf einem Pegasos Andromeda zu Hilfe eilt, die von einem Meeresungeheuer verschlungen zu werden droht.

Quelle: Text: Wikipedia, Bild: Invisigoth67 unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384