Die Bundeshauptstadt

11. Bezirk - Simmeringer Hauptstraße

Wer mit der Straßenbahnlinie 71 von der Inneren Stadt zur Zinnergasse im 11. Bezirk fährt, folgt dem Verlauf der alten Römerstraße von Vindobona nach Carnuntum.

Die Simmeringer Hauptstraße durchzieht den gesamten 11. Bezirk und ist die Lebensader des Bezirks. Simmering gehört zu den ältesten Siedlungsgebieten in Wien. Die Ansiedlung liegt mehr als 3000 Jahre zurück und um ca 400 v. Chr. vermischten sich Kelten mit der ansässigen Bevölkerung. Um das Jahr 15 v. Chr. geriet das Königreich Noricum unter die Herrschaft der Römer. Aus dieser Zeit stammt auch die Römerstraße. In den folgenden Jahrhunderten zogen Germanen, Slawen, und Völker des Balkans und Ostens durch den Wiener Raum. Im Simmeringer Bezirksmuseum befinden sich 2 Awarengräber mit ausgestellten Originalbestattungen aus dem 8. Jahrhundert.

Auch heute treffen viele Nationalitäten und Kulturen zusammen und prägen mit den noch ansässigen traditionsreichen Betrieben das vielfältige Geschäftsleben entlang der Simmeringer Hauptstraße. Einen Einkauf auf der Simmeringer Hauptstraße kann man wunderbar mit einer Einkehr im Weinhaus Hochmayer oder einem Besuch des Bezirksmuseums oder der anderen zahlreichen Sehenswürdigkeiten verbinden.

Auf der Simmeringer Hauptstraße  336 befand sich ein Linienamt.

Quelle: Text: www.vienna-podcast.at, Bilder: Ewald Judt unter der Lizenz CC BY-SA 4.0, Tokfo, Wikimedia Commons, Funke unter der Lizenz CC BY-SA 4.0, Herzi Pinki unter der Lizenz CC BY-SA 4.0, Invisigoth67 unter der Lizenz CC BY-SA 3.0, Priwo, gemeinfrei.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384