Die Bundeshauptstadt

Brücken in Wien - Nussdorfer Steg

Der Nussdorfer Steg überquert den Donaukanal in Wien und verbindet die Bezirke Döbling und Brigittenau.

Lage: Der Nussdorfer Steg liegt im Bereich des Knotens Nußdorf befindet sich in der Nähe der Schiffsbautechnischen Versuchsanstalt und des Bahnhofs Heiligenstadt der Franz-Josefs-Bahn.

Geschichte: Der Nussdorfer Steg stellt für Fußgänger und Radfahrer aus dem 19. Wiener Gemeindebezirk eine Verbindung über den Nordsteg zur Donauinsel dar. Die Bauarbeiten begannen im Mai 1999 und wurden Ende des gleichen Jahres fertig gestellt, die Kosten betrugen etwa eine Million Euro. Der Nussdorfer Steg wurde als Stahlrohrfachwerk errichtet und besitzt eine Spannweite von 48 Metern und eine Breite von 3,5 Metern. Das Gewicht des Stegs beträgt ungefähr 80 Tonnen.

Quelle: Wikipedia, Bilder: www.nikles.net.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384