Die Bundeshauptstadt

21. Bezirk - Heinz-Nittel-Hof

Der Heinz-Nittel-Hof befindet sich an der Brünner Straße 140 (Identadressen: Ruthnergasse 89, Ruthnergasse 91, Schwanngasse 11, Skraupstraße 24, Berzeliusgasse 14, Brünner Straße 140.) im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf.

Der Gemeindebau wurde vom öst. Architekten Harry Glück geplant und in den Jahren 1979–1983 erbaut. Benannt nach Heinz Nittel, Mitbegründer des Jewish Welcome Service Vienna und Generalsekretär der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft. Nittel wurde am 1. Mai 1981 von einem palästinensischen Extremisten ermordet.

An der Marco-Polo-Promenade befindet sich die Bronze-Skulptur „Katharina von Österreich“ von Gerda Fassel (1983). Integriert in den Heinz-Nittel-Hof ist die Pfarrkirche St. Markus.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: Thomas Ledl unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384