Die Bundeshauptstadt

17. Bezirk - Hernalser Kulturpfad

Im 17. Bezirk gibt es die Möglichkeit, bei einem Spaziergang viel Interessantes aus der Geschichte kennen zu lernen: Der Hernalser Kulturpfad lädt zu einem Rundgang ein.

Streckenlänge: etwa 1.600 Meter
Dauer: bei gemütlicher Gehweise ungefähr 35 Minuten, zügig etwa 20 Minuten
Ausgangspunkt: 17., Müglendergasse 5

* Station 1: Geburtshaus von Karoline Pichler, geboren in der Müglendergasse.
* Station 2: Eislaufplatz Engelmann, Helene Engelmann, war zu Lebzeiten (1898-1985) eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen der Welt.
* Station 3: Wohnhaus von Hansi Niese-Jarno, die Schauspielerin lebte von 1875-1934, und hat mit ihrem Bühnenpartner Alexander Girardi große Erfolge im berühmten Unterhaltungs- und Konzertlokal "Etablissement Stalehner" (Jörgerstraße 22) gefeiert.
* Station 4: Bezirksmuseum Hernals.
* Station 5: Kalvarienbergkirche.
* Station 6: Bundesfachschule für wirtschaftliche Berufe.
* Station 7: Wohnhaus von Ferdinand Sauter.
* Station 8: Mühlstein der ehemaligen Dornbacher Alsbachmühle. Der alte Mühlstein wurde 1954 bei Aufgrabungsarbeiten während der Errichtung der Gemeindebauanlage Vollbadgasse 3/Alszeile 101 gefunden.

Quelle: Text: www.wien.gv.at, Bilder: Gryffindor unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384