Die Bundeshauptstadt

17. Bezirk - Bezirksmuseum Hernals

Das Bezirksmuseum Hernals ist ein Bezirksmuseum in der Hernalser Hauptstraße 72-74 im 17. Wiener Gemeindebezirk Hernals.

Das Museum befindet sich am Elterleinplatz im dritten Stock der vom Architekten Josef Grünbeck und Stadtbaumeister Karl Bittmann in den Jahren 1911 bis 1913 im historistisch-sezessionistischen Mischstil errichteten ehemaligen Hernalser Sparkassa.[1] Zuvor befand sich das Bezirksmuseum im ersten und zweiten Stock des Gebäudes, wo von den 650 m² Museumsfläche 390 m² als Ausstellungsfläche im ersten Stock und 20 m² für das Archiv im ersten Stock genutzt wurden. Das seit Herbst 2012 geschlossene Museum wurde am 27. Oktober 2014 in seinen neuen Räumlichkeiten wiedereröffnet.

Bestände des Museums:
Sammlung für Ur- und Frühgeschichte, römische Funde: Bodenfunde, Münzfunde, Legionsziegel der X. und XIII. römischen Legion
Persönlichkeitskartei: 350 Personen aus Wissenschaft, Kunst, Kirche, Politik, Sport und Wirtschaft
Fotoarchiv: Fotos zu den Straßen des Bezirks
Schrammel-Archiv: Umfangreiches Material zu Johann und Josef Schrammel -> siehe auch Schrammel-Denkmal
Sauter-Archiv: handschriftliche Gedichte, Bücher, Bilder, Fotos und eine Büste von Ferdinand Sauter
Archiv für Zeitgeschichte: Unterlagen über Monarchie, Diktatur und Republik
Sportarchiv: Material zu Sportlern, Sportstätten, Sportarten und Vereinen (Engelmann, Wiener Sport-Club, Postsportverein u. a.)
Politisches Archiv: Material über politische Parteien, Politiker und Veranstaltungen im Bezirk
Archiv für Verkehrswesen: Unterlagen zur Entwicklung des Verkehrswesens in Hernals, alte Fahrscheine, Straßenbahntafeln u. a.
Theaterarchiv: Unterlagen zu Künstlern.
Plakatsammlung: alte Theaterplakate, Plakate von politischen und sonstigen Veranstaltungen
Hernalser Vergnügungsstätten: Speisekarten, Programme beim Gschwandner und Stalehner u. a., Material über Volksmusiker
Bibliothek: Publikationen zu Hernals, Viennensia, Austriaca, Kunstbücher, Musiknoten (Edmund Eysler, Philipp Fahrbach, Brüder Schrammel, Karl Föderl u. a.)
Nachlässe: Moritz Graf Lacy, Johann Georg Elterlein, Friedrich Schmidt, Carl Philipp, Georg Janny, Ferdinand Sauter, Josef Bratfisch, Edmund Eysler, Anton Trnka, Barbara (Betty) Fischer, Rudolf Zenziger, Karl Föderl, Franz Zabusch.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: Gryffindor unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384