Die Bundeshauptstadt

03. Bezirk - Schweizergarten

Der Schweizer Garten ist eine Parkanlage im 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße in der Nähe des früheren Südbahnhofes und des Arsenals.

Er entstand im Jahr 1904, nachdem 1890 der Linienwall – an dieser Stelle etwa im Bereich des heutigen Landstraßer Gürtels – abgetragen worden war. Sein ursprünglicher Name war Maria-Josepha-Park. Erst 1919 nach Ende des Ersten Weltkrieges wurde der Park nach den großzügigen Hilfsaktionen der Schweiz für die Wiener Bevölkerung umbenannt. Bereits damals war der Park durch den Alpenpflanzengarten und Felsen mit Wasserfontänen geprägt.

Nach der Weltausstellung 1958 in Brüssel wurde der österreichische Pavillon von Karl Schwanzer hierher übersiedelt und als Museum des 20. Jahrhunderts (20er Haus) gewidmet.

Das Staatsgründungsdenkmal, gestaltet vom Bildhauer Heinrich Deutsch und dem Architekten Berthold Gabriel, erinnert an die Gründung der Zweiten Republik im Jahr 1945. Ein Denkmal zu Ehren von Rudolf Steiner bildet mit der direkt umgebenden Bepflanzung eine thematische Einheit.

Der Grundriss des gesamten Parkareals bildet ein Dreieck. Dieses ist im Südwesten in Richtung des ehemaligen Südbahnhofgeländes durch die Arsenalstraße begrenzt, im Norden in Richtung Fasanviertel durch den Landstraßer Gürtel, sowie im Südosten in Richtung Wiener Arsenal durch die Ghegastraße. Seit 1958 durchqueren darüber hinaus die Schweizer-Garten-Straße und die Heeresmuseumstraße die Parkanlage.

Quelle: Text: Wikipedia, Bild: www.nikles.net und Peter Gugerell, gemeinfrei.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384