Die Bundeshauptstadt

13. Bezirk - Lackenbach

Der Lackenbach befindet sich im 13. Wiener Gemeindebezirk Hietzing und hat eine Höhendifferenz von 107 Meter.

Der Lackenbach entspringt im Lainzer Tiergarten. Er mündete in den Marienbach und später mit ihm in den Wienfluss bzw. den rechtsseitigen Mühlbach. Er ist heute auf eine Länge von 1826 Meter eingewölbt, fließt durch die Jagdschloßgasse und Veitingergasse, wo er bei Orientierungsnummer 157 in einem Schotterfang zutage tritt, hierauf offen quer durch die Gärten zum Stock im Weg und sodann in der Ghelengasse verläuft und beim St. Veiter Türl in den Lainzer Tiergartens.

Der offen fließende Bach ist 900 Meter lang und hat ein Einzugsgebiet von 300 Hektar.

Seine Einwölbung wurde in den Jahren 1904, 1931 und 1935 mit den Beton­profilen 1,50/1,90, 1,20/1,80 bis 0,80/1,20 durchgeführt. Das Gefälle schwankt dem Terrain entspre­chend von 16 bis 52‰, die Kanaltiefe von 4 bis 5,50 Meter.

Brücken über den Lackenbach sind u.a.:
Dollgrabensteg
Hanschwegbrücke
Lackenbachbrücke
Lindwurmsteg

Quelle: Text: Hans Stadler: Die Entwässerungsanlagen der Stadt Wien. Wien: Mag.-Abt. 30 1960 S. 38, Bilder: Linie29 unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 und 4.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384