Die Bundeshauptstadt

Person - Yella Freiin von Spielmann

Yella Freiin von Spielmann, eigentlich Gabriele Freiin von Spielmann war Tänzerin, Tochter eines Freiherrn oder Barons, geboren 1835, sie begann ihre Karriere am Theater am Kärntnertor. Später wirkte sie auch in St. Petersburg. Yella tanzte 1854–55 als Partnerin von Marius Petipa in Perrots "Faust". Gerade, als sie als Tänzerin bekannt wurde, starb sie am 9. Jänner 1857 mit nur 23 Jahren.

Grabspruch: "Ihr Leben liegt faltenlos und leuchtend ausgebreitet. Kein dunkler Fleck blieb darin zurück".

Die Grabstelle befindet sich am St. Marxer Friedhof.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: ÖNB und www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384