Die Bundeshauptstadt

Person - Maximilian Korn

Korn Maximilian, * 12. Oktober 1782 Wien, † 23. Jänner 1854 Stadt 957 (1, Seilerstätte 16, Himmelpfortgasse 23), Schauspieler, Gattin (1806) Wilhelmine Stephanie (* 17. Dezember 1786, † 13. September 1843).

Trat ab 1799 auf Wiener Privattheatern auf und debütierte 1802 (durch Vermittlung Ifflands) in einer kleinen Rolle am Burgtheater, avancierte jedoch bald zum jugendlichen Helden und erfreute sich in Lustspielen großer Beliebtheit; ab 1812 führte er auch Regie. Zahlreiche Gastspiele in der Monarchie (Prag, Brunn, Pressburg) und in Deutschland (München, Leipzig, Berlin, Hamburg) erhöhten sein Ansehen. Insgesamt trat Korn am Burgtheater (das er 1850 verließ) in 250 Rollen 5.786 mal auf.

Korngasse: Korngasse (17, Dornbach), benannt (20. Mai 1939 Bürgermeister; gleichzeitig verlängert) nach dem Schauspielerehepaar Maximilian Korn (12. Oktober 1782 Wien, † 23. Jänner 1854 Wien; 50 Jahre am Hofburgtheater tätig) und Wilhelmine Korn (17. Dezember 1786 Wien, † 13. September 1843 Wien); vorher Kornstraße.

Die Grabstelle befindet sich am St. Marxer Friedhof.

Quelle: Text: geschichtewiki.wien.gv.at, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384