Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Die Bundeshauptstadt

Person - Franz Nitschner

Franz Nitschner, * 4. Juni 1750, † 1. Mai 1826 in Wien (Landstraße 246), war Hofgeflügellieferant; Mitglied des Äußeren Rats; Beisitzer der Bürgerspitalskommission; aus der Ehe mit Theresia (geborene Bradfisch) ging der Sohn Franz hervor; Bruder Ignaz Nitschner (bürgerlicher Handelsmann) und Bruder Anton Nitschner (bürgerlicher Buchbinder). Bekannte waren k.k. Hofkriegratskanzlist Franz Werner, k.k. Rechnungsoffizial Gertner.

Literatur: Elfriede Sheriff: Die Ämter der Stadt Wien von 1783-1848 in verwaltungsgeschichtlicher und personeller Hinsicht. Diss. Univ. Wien. Wien 1977, S. 231

Die Grabstelle befindet sich am St. Marxer Friedhof. Die Säulenädikula, eine römische Grabmalform, wurde 1958 im Auftrag des Amtes für Kultur ausgezeichnet renoviert (Quelle Textabschnitt: "Der Friedhof zu St. Marx in Wien. Seine Toten, seine Grabdenkmäler" von Hans PEMMER).

Quelle: Text: geschichtewiki.wien.gv.at (Datum [um 1750] und unehelicher Name der Frau [Welz] korrigiert), Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384