Die Bundeshauptstadt

Person - Constantin Balatcheano

Die Gruft von Colonel et Chevalier Constantin Ballatschano (17. August 1816 - 15. Juni 1853). Die Stele trägt eine französische Inschrift und bestätigt, dass Constantin Ballatschano in Bukarest geboren wurde. Im Gräberbuch des Friedhofes steht geschrieben, dass sein Vater, Constantin Ballatschano, 1860 ebenfalls hier begraben wurde.

Die Grabstelle befindet sich am St. Marxer Friedhof, direkt an der Mauer.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384