Die Bundeshauptstadt

21. Bezirk - Pestmarterl

Am Haus Rußbergstraße 89 stand bis ca. 1995 ein Pestmarterl aus dem 17. Jahrhundert. Es stand früher nahe der Dorfschwemme.
Im Jahr 1679 starb ein Drittel der Strebersdorfer Bevölkerung an der Pest.

Im Jahr 2013 erfolgte die Wiedererichtung des Strebersdorfer Pestmarterl ca. 50 Meter neben seinem alten Platz, an der Kreuzung Russbergstraße / Mayerweckstraße (Strebersdorfer Platz) im Bezirksteil Strebersdorf im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf.

Am 5.10.2013 fand die feierliche Übergabe und Segnung statt.

Das Strebersdorfer Pestmarterl ist unter der Objekt-ID: 91543 denkmalgeschützt.

Quelle: Text: -, Bilder: Ewald Judt unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384