Die Bundeshauptstadt

19. Bezirk - Dreikugelhaus

Das Dreikugelhaus befindet sich in der Sieveringer Straße 99 im 19. Bezirk Döbling.

Vor diesem Haus liegen 3 "Türkenkugeln", die, wie eine Inschrift besagt, von 1683, dem Jahr der zweiten Türkenbelagerung, stammen sollen. Die Türkenkugeln haben einen Durchmesser von mehr als 40 Zentimetern, sie wurden angeblich von türkischen Gefangenen mithilfe von Schablonen aus einem "Pressstein" gefertigt. Lt. Schwertbergers: ALLA TURKA_in WIEN "hätten die drei steinernen Kugeln am Tag der Entsatzschlacht, am 12. September 1683, über die Stadtmauer Wiens geschleudert werden sollen", zum Glück kamen sie nie zum Einsatz.

Eine Inschrift auf dem Sockel der zweiten Steinkugel besagt, dass die Geschosse vor dem Haus gefunden wurden:

"Ano (1)683 / sag [sah] ich auf/ ligen disse kügl/ bey dissen Haus (Csendes 1983: 36)"

Quelle: Text: eigener, Fotos: eigene

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384