Die Bundeshauptstadt

16. Bezirk - Waldschule Ottakring

Die Waldschule Ottakring ist eine der beliebtesten Umweltbildungseinrichtungen Österreichs. Sie bietet Wiener Schulkindern die Möglichkeit, gemeinsam mit einer Försterin oder einem Förster der Stadt Wien die Geheimnisse des Ottakringer Waldes zu erforschen.

Die Waldpädagogik will in einer durch Technik geprägten Zeit das Verständnis für den Wald und die natürlichen Zusammenhänge in der Umwelt fördern. Verständnis und Liebe zur Natur kann nur durch ihr Erleben vermittelt werden. Aus diesem Grund wurde 1998 vom Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (MA 49) die Waldschule errichtet. Es ist das erste waldpädagogische Informationszentrum Österreichs. Jährlich können 5.000 Schülerinnen und Schüler die Waldschule besuchen.

Hier befindet sich die Stempelstelle des Stadtwanderweges 4 und 4a.

Quelle: Text: www.wien.gv.at, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384