Die Bundeshauptstadt

14. Bezirk - Vega-Payer-Weyprecht-Kaserne

Die „Große Breitenseer Kaserne“ (Haupteingang: Breitenseer Straße 61) wurde 1904 gegenüber, an der südlichen Straßenseite, auf einem größeren Grundstück errichtet: für vier Eskadronen, Regimentsstab und Kader. Das Areal umfasste u. a. das Stabsgebäude (an der heutigen Leyserstraße), Unteroffizierswohngebäude (an der Spallartgasse, seit 1914 hier Gottfried-Alber-Gasse genannt), vier Mannschaftswohngebäude, drei gedeckte und sechs offene Reitschulen, zwölf Stallgebäude und einen großen Formierungsplatz.

Den Namen Vega-Payer-Weyprecht-Kaserne erhielt dieser Bauteil der Breitenseer Kaserne 1967 nach dem Ingenieur, Mathematiker und Offizier Jurij Vega und den beiden Polarforschern Julius Payer und Carl Weyprecht, den Leitern der österreichisch-ungarischen Nordpolexpedition. Hier ist die Heeres-Logistik-Schule (ehem. Heeresversorgungsschule HVS) untergebracht.

siehe auch Breitenseer Kaserne

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: DerHHO, gemeinfrei und Haeferl unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 at.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384