Die Bundeshauptstadt

10. Bezirk - Pfarrkirche zur Heiligen Familie

Die Pfarrkirche zur Heiligen Familie befindet sich am Puchsbaumplatz 9 im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten.

So nennt man denn eine Kirche auch Gotteshaus und genau das muss dem aus Wien stammenden Architekten Clemens Holzmeister bewusst gewesen sein, als er die Pfarrkirche „Zur Heiligen Familie“ im 10. Wiener Gemeindebezirk plante und baute. Unter besonderer Rücksichtnahme auf die neuen Einsichten des II. Vatikanischen Konzils (1962 -1965) wurde diese Kirche in den bereits bestehenden Wohnbau in der Hausergasse mit eingebunden. So verrät nur der 32,50 Meter hohe Kirchturm und dessen Kreuz dem vorbeieilenden Passanten, dass hier, inmitten von Fabriken und Wohnhausanlagen gelegen, ein Ort der Stille und des Gebets zu finden ist. Die Pfarrkirche, mit deren Bau man am 5.April 1965 (Grundsteinlegung) begann und die am Hochfest der Jungfrau und Gottesmutter Maria (8. Dezember) 1966 von Bischof Franz Jachym feierlich eingeweiht, sprich konsekriert wurde, bietet für 300 Gottesdienstteilnehmer einen Sitzplatz. Immerhin gehören derzeit rund 10.000 Katholiken zur Pfarre, die damit zu einer der größten in Wien zählt. Neben dem auf vier Pfeilern aufgebauten Hauptbau gibt es noch eine kleinere Werktagskapelle, die noch einmal rund 30 Gläubigen Platz bietet. Die hier befindliche Holzschnitzerei an der Altarwand zeigt die Heilige Familie (Josef, Maria und das Jesuskind) als eine Einheit dargestellt und stammt aus dem Jahr 1978. Beeindruckender ist wohl das 8x15 Meter große und damit unübersehbare Mosaik an der Altarwand des Hauptbaues, das dem Besucher beim Eintritt in den Kirchenraum in leuchtenden Farben entgegenstrahlt. Carl Unger (Wien) hat es in den Jahren 1965/66 als wesentlichen Teil der Innengestaltung geschaffen.

Quelle: Text: www.pfarre-puchsbaumplatz.at, Bilder: www.nikles.net und Buchhändler unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384