Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Die Bundeshauptstadt

09. Bezirk - Ärzte-Kriegerdenkmal

Das Ärzte-Kriegerdenkmal befindet sich im Hof 1 des Campus der Universität Wien (Altes AKH) im 9. Wiener Gemeindebezirk Alsergrund.

Das Kriegerdenkmal wurde 1937 vom österreichischen Architekten Clemens Holzmeister (* 27. März 1886 in Fulpmes, Tirol; † 12. Juni 1983 in Hallein, Salzburg) entworfen und vom österreichische Bildhauer und Maler Hans Andre (* 21. Jänner 1902 in Innsbruck; † 15. Mai 1991 in Innsbruck) gefertigt.

Es liegt in einer Blickachse mit dem Persönlichkeitsdenkmal Theodor Billroth, dem Zierbrunnen (Gedenkbrunnen) im Universitätscampus (45154) und dem Jahoda-Tor.

An der Vorderseite des Denkmals befindet sich Relief mit einem verwundeten Soldaten, dem ein ebenfalls verwundeter Arzt den Puls fühlt, im Hintergrund ist ein Kreuz abgebildet. Die Inschrift lautet: "Den im Weltkriege gefallenen Ärzten zum Gedenken - Die Ärzteschaft Österreichs". Damit soll an die mehr als 200 Ärzte des österreichisch-ungarisches Heeres im Ersten Weltkrieg gedacht werden.

Jedes Jahr finden rund um Allerheilgen Kranzniederlegungen durch das Österreichische Bundesheer statt.

Die Bilder zeigen das in Österreich unter der Nummer 17880, BDA: 21560 (gemeinsam mit Altes Allgemeines Krankenhaus, heute Universitätscampus) denkmalgeschützte Objekt.


Größere Karte anzeigen

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384