Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Die Bundeshauptstadt

2. Bezirk - Desider-Friedmann-Hof

Der Desider-Friedmann-Hof befindet sich an der Ecke Ferdinandstrasse 23 und Tempelgasse 5A im sogenannten Czerninviertel im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt.

Bis zu den Novemberpogromen 1938 befand sich an dieser Stelle der Leopoldstädter Tempel. Das gemeindeeigene Wohnhaus wurde zwischen 1954-1957 errichtet und am 8. Dezember 1957 und im Gedenken an Friedmann (geb. 24.11.1880 in Boskowitz, Mähren, gest. im Oktober 1944 im KZ Auschwitz) als "Desider-Friedmann-Hof" eingeweiht. Friedmann war von 1933-1942 Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde.

Die Stadt Wien ehrte zudem das Gedenken an Desider Friedmann mit dem "Desider-Friedmann-Platz" im 1. Bezirk.

Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich eine Polizeistation. Am Haus (Tempelgasse) befindet sich ein farbenprächtiges Tempelmosaik.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384