Die Bundeshauptstadt

Brücken in Wien - Erdberger Steg

Der Erdberger Steg überquert als Fuß- und Radweg den Donaukanal in Wien und verbindet die Bezirke Landstraße und Leopoldstadt.

Der Erdberger Steg für Fußgänger und Radfahrer wurde zwischen April und Oktober 2003 an Stelle einer bisher bestehenden Fährverbindung über den Donaukanal mit einem Kostenaufwand von rund 1,1 Millionen Euro errichtet.

Mit der Errichtung des Stegs mit einer Spannweite von 85,2 Metern und einer Breite von 3,7 Metern kehrte nach über 100 Jahren der Baustoff Holz in Form von Verbundholz (Lärche) wieder an den Donaukanal zurück.

Die Planung stammt vom Ingenieurbüro Alfred Pauser unter Mitwirkung von Johannes Zeininger bei der Ausgestaltung. Die Ausführung der Holzkonstruktion stammt von der Firma Wiesner-Hager, die eher durch Büromöbel bekannt ist.

Die Eröffnung des Erdberger Stegs fand am 31. Oktober 2003 statt.

Quelle: Wikipedia, Bilder: www.nikles.net.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384