Die Bundeshauptstadt

23. Bezirk - Kalksburger Pfarrkirche

Die Kalksburger Pfarrkirche "Zum heiligen Petrus in Ketten" ist eine römisch-katholische Kirche im Stadtteil Kalksburg im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing. Franz von Mack, Besitzer der Herrschaft Kalksburg, ließ die Kirche in den Jahren 1793 bis 1801 erbauen.

Geschichte: Der Vorgängerbau der Pfarrkirche Kalksburg war eine Kapelle, die 1783 zur Lokalkaplanei erhoben wurde und damit nicht länger von der Pfarrkirche Atzgersdorf betreut wurde. 1793 wurde das alte Gebäude abgerissen und bis 1801 ein klassizistischer Neubau nach Plänen des Tiroler Architekten Johann Baptist Zobel errichtet. Seit 1805 besteht die eigenständige Pfarre Kalksburg.

Künstlerische Ausgestaltung: Die Deckenfresken mit Darstellungen des jüngsten Gerichts, des letzten Abendmahls und der Schöpfung stammen von Josef Keller. Das Hochaltarbild zum Thema der Befreiung des Petrus aus dem Gefängnis des Herodes Agrippa I. wurde von Hubert Maurer geschaffen. Das barocke Gemälde Christus in Fesseln ist ein Werk von Paul Troger. Seit 1803 befindet sich eine Kopie der Marienstatue Magna Mater Austriae der Basilika von Mariazell in der Pfarrkirche Kalksburg.

Orgel: Die bedeutende Orgel aus dem Jahr 1801 wurde vom Wiener Orgelbauer Anton Pfliegler erbaut. Abgesehen von kleinen Umbauten und Reparaturen ist die Orgel weitgehend im Originalzustand erhalten.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384