Die Bundeshauptstadt

21. Bezirk - Floridsdorfer Hallenbad

Das Floridsdorfer Hallenbad befindet sich in der Franklinstraße 22 in Wien-Floridsdorf.

Hallen- und Saunabad mit Dampfbad, Brausebad, Kinderbecken, Sprungturm, Baby- und Kleinkinderschwimmkurse, Liegewiese, Sonnenbad, Sauna mit Kräuter- und Eukalyptuskammer, Biosauna (Damenseite), Solarium, Massage, Kosmetik, Fußpflege, Fitnesscenter, Saunabuffet und Restaurant.

Für die neuen Wohngebiete im 21. Bezirk wurde 1963 mit dem Bau des Hallenbades Floridsdorf begonnen. Die Planung oblag dem Wiener Bäderarchitekten Friedrich Florian Grünberger. Das Hallenbad Floridsdorf wurde am 6. Oktober 1967 eröffnet. Der Gebäudekomplex umfasst einen dreigeschossigen Bädertrakt mit einer Schwimmhalle, Kinder- und Kleinstkinderbecken sowie einem Sportbecken. Dazu gab es lange Zeit Wannenbäder und Sonnenbäder auf dem Dach. Dampfbad und Saunabad werden noch heute genutzt. Eine eigene Brunnenanlage versorgte das Bad.

Quelle:Text: -, Bilder: Clemens Mosch unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384