Die Bundeshauptstadt

19. Bezirk - Meiselberg

Der Meiselberg, ist ein 291 Meter hoher Berg im 19. Wiener Gemeindebezirk Döbling.

Geographie: Der Meiselberg bildet die nordöstliche Fortsetzung des Schenkenbergs und liegt im Döblinger Bezirksteil Sievering. Er wird vom Kaasgraben im Norden und vom Arbesbach im Süden begrenzt. Der Berg liegt in einem nordöstlichen Ausläufer der Ostalpen, und ist geologisch der Flyschzone zugehörig, die aus Quarz, Kalksandgestein, Mergel und anderen Konglomeraten zusammengesetzt ist.

Geschichte: Der Meiselberg erhielt seinen Namen vermutlich auf Grund seines scharf gezeichneten Rückens, womit sein Name vom mittelhochdeutschen meizel (Meißel) stammen dürfte. Der Meiselberg ist heute locker mit Wohnhäusern verbaut, wird jedoch im Gegensatz der umliegenden Berge nicht für den Weinbau genutzt.

Quelle: Text: Wikipedia

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384