Die Bundeshauptstadt

17. Bezirk - Marie Seifert-Kuntner Haus (Neuwaldeggerstr. 47)

Geb. am 12.3.1872 in Wien-Neuwaldegg, gest. 25.7.1950). Tochter eines Maurermeisters, der Großvater restaurierte die alte Dornbacher Kirche; die Mutter Katharina Willinger stammte aus einer der ältesten Neuwaldegger Familien. Ihr Vater war Weinhauer und schenkte damals den sehr beliebten „Lampelwürstler“ aus, den außer ihm nur der Pfarrer von Dornbach und der "Stalehner" (Steinlechner) kelterten. Die in einer musikalischen Familie aufwachsende Mitzi zeigte bald ihre stimmliche Begabung und wurde nach entsprechender Schulung eine erfolgreiche Konzertsängerin. Ihre besondere Liebe galt aber stets dem Wiener Dudler, dem wirklich erlebten und nicht komponierten Volksgesang, und dem Wiener Lied. Von 1910 bis 1923 war sie an der Wiener Urania in zahlreichen Vorträgen zu hören und unternahm auch mehrere Konzertreisen. In den letzten 30 Jahren betrieb sie bis drei Wochen vor ihrem Tod ein stets gut besuchtes Weinhaus in der Neuwaldegger Straße 47 und war als die „Singende Wirtin“ bekannt. Verheiratet war sie mit dem Direktionsrat der Stadt Wien, Franz Seifert.

Quelle: Text: Frau Trude Neuhold, Bezirksmuseum Hernals, Fotos: eigene



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384