Die Bundeshauptstadt

17. Bezirk - Grabstätte des Reichsritters von Rosenstein

Die Grabstätte des Reichsritters von Rosenstein befindet sich in der Hernalser Hauptstraße 98-100 im 17. Wiener Gemeindebezirk Hernals und ist unter der Objekt-ID: 74210 denkmalgeschützt.

* 1823 verpachtete der Reichsritter Stefan Leopold Häckl Edler von Rosenstein gegen Erhaltung seiner Grabstätte und einer Pacht von 800 Gulden auf 50 Jahre seinen Besitz zu Gunsten der Armen an die Gemeinde Hernals.

* Das Gebäude auf diesem Grund wurde zunächst zum Armenhaus, später wurde daraus ein Cholera-Notspital.

* Die Grabstätte befindet sich nun im Garten der Wohnhausanlage Hernalser Hauptstraße 98-100 der Stadt Wien.

Quelle: Text: www.wien.gv.at, Bilder: Michael Kranewitter unter der Lizenz CC BY-SA 3.0at.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384