Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Die Bundeshauptstadt

12. Bezirk - Neumargareten

Der 4. Bezirk Wieden beziehungsweise die ehemaligen Vorstädte des 1861 neugeschaffenen 5. Bezirks Margareten reichten teilweise über die "Linie" (Linienwall) hinaus. Die vor der Favoritenlinie und der Matzleinsdorfer Linie gelegenen Gebiete kamen 1873/1874 zum neu geschaffenen 10. Bezirk (Favoriten). Die zur ehemaligen Vorstadt Hundsturm gehörenden Gebiete außerhalb der Hundsturmer Linie (Teichäcker und der Hundsturmer Spitz mit dem Hundsturmer Friedhof) verblieben 1873/1874 beim 5. Bezirk. Für diesen Bezirksteil kam die Bezeichnung "Neumargareten" auf. 1907 kam dieses Gebiet im Zuge einer Neugestaltung der Bezirksgrenzen an den 12. Bezirk (Meidling).

Die Kirche Maria Empfängnis (Pfarre Neumargareten) und der Hl. Johannes Nepomuk (Brückensturz) befinden sich in Neumargareten.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: Buchhändler, gemeinfrei, www.nikles.net und DerHHO unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384