Die Bundeshauptstadt

10. Bezirk - Salvatorkirche (Salvator am Wienerfeld)

Salvator am Wienerfeld nennt sich eine römisch-katholische Pfarrkirche im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten. Sie befindet sich Ecke Neilreichgasse/Wienerfeldgasse am Rande der Wienerfeldsiedlung am Südhang des Wienerberges.

Geschichte: Innerhalb der Wienerfeldsiedlung wurde 1962 eine Notgottesdienststätte in einem ehemaligen Pferdestall der Wienerberger Ziegelwerke eingerichtet, ab 1970 nützte man dann einen Versammlungsraum in einer Wohnhausanlage für Gottesdienste. Die Pfarrkirche Salvator am Wienerfeld wurde 1978/79 nach Plänen des Architekten Johannes Spalt errichtet und von Erzbischof-Koadjutor Franz Jachym eingeweiht. Pfarre und Kirche, die zum Stadtdekanat 10 gehören, werden von Salvatorianern betreut. Die Pfarre umfasst derzeit rund 3200 Gemeindemitglieder.

Kirchenbau: Der Kirchenbau besitzt keinen Turm und vereinigt unter einem großen Dach Kirche und Pfarrhaus. Die Außenansicht wird durch eine Holzständerkonstruktion (mit hell verputzten Betonsteinen ausgefacht), einem umlaufenden Fensterband und einem schirmartig vorkragenden Flachdach bestimmt. Das annähernd quadratische Innere der Kirche zeigt die hölzerne Tragkonstruktion und besitzt eine einheitliche Einrichtung. In der Kirche befindet sich ein Triptychon von Herbert Boeckl mit der Hymne an Maria (1934) in der Mitte, Bilder der Heiligen Stephanus und Johannes Nepomuk an den Flügeln innen (1943) und Noli me tangere (1944/45) außen. Die Orgel stammt ursprünglich von Michele Dacci aus dem Jahr 1741 und wurde 1984 umgebaut.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: Buchhändler unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384