Die Bundeshauptstadt

10. Bezirk - Museumshaus "Domus Devomari"

Das Museumshaus "Domus Devomari" befindet sich bei der Johanneskirche in Unterlaa im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten.

Zu besichtigen sind unter anderem urgeschichtliche, römerzeitliche und mittelalterliche Fundobjekte, Grabungsdokumentationen und Modelle, sowie die Kirche und ein archäologischer Schauraum.

Das Gebiet um die Johanneskirche und den naheliegenden „Johannesberg“ wurde bereits in römischer und der Urzeit von Menschen besiedelt. Seit den 1960er Jahren werden Grabungen in und um die Kirche durchgeführt. Neben einzelnen Funden aus der Hallstattzeit und dem Neolithikum konnten Reste einer römischen Siedlung freigelegt werden. Die römische Siedlung lag am Johannesberg, der zugehörige Friedhof lag am jetzigen Standort der Kirche.

Die freigelegten Ausgrabungen um die Kirche sowie in einem archäologischen Schauraum können von Mai bis Oktober an jedem 1. Sonntag im Monat besichtigt werden. Die Kirche ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bushaltestelle Johanneskapelle) erreichbar.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: Buchhändler unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384