Die Bundeshauptstadt

09. Bezirk - Thuryhof

Der Thuryhof befindet sich in der Marktgasse 3-7 im 9. Wiener Gemeindebezirk Alsergrund. Geplant wurde der Bau von den Architekten Viktor Mittag (1896-1962) und Karl Hauschka (1896-1981).

Benannt wurde der Thuryhof nach der ehemaligen Vorstadt Thurygrund, dessen Namen sich von ihrem Begründer Johann Thury (17. Jahrhundert) ableitet.

Sehenswert beim Thuryhof sind:
* Steinbrunnen mit Fischkopf von Oskar Thiede, im Hof,
* Terrakotta-Plastik Pflicht
* Treue, Heroismus von Alfred Crepaz (1939) mit einer mehrteiligen Intervention von Maria Theresia Litschauer (2008)

Die Fotos zeigen das im digitalen Kulturgüterverzeichnis der Gemeinde Wien (Österreich) unter der Nummer 10914 aufgeführte Objekt.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: Thomas Ledl unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 at und Extrawurst unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384