Die Bundeshauptstadt

09. Bezirk - Himmelpfortstiege

Die Himmelpfortstiege überwindet mit 75 Stufen das Niveau zwischen der Liechtensteinstraße, früher Hauptstraße im Bezirksteil Lichtental, und Nußdorfer Straße, früher Himmelpfortgrund (Nußdorfer Straße 50, Liechtensteinstraße 97) und wurde im Jahr 1733 errichtet. Benannt 1862, ursprünglich hieß die Stiege u.a. Gaßl (1725-1737, auch 1773), Die Stiege (1737), An der Steinernen Stiege (1740-1771), Stiegengasse (1780-1788) beziehungsweise Bergsteig (1797-1837). Die Neuanlage der Stiege erfolgte im Jahr 1961 und ist bis heute erhalten.

Zur Erinnerung an die Vorstadt Himmelpfortgrund, die 1825 an die Gemeinde Wien kam.


Größere Karte anzeigen

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384