Die Bundeshauptstadt

08. Bezirk - Palais Hocke (Palais Hockge) Strozzigrund

Vom Gartenpalais Hocke (Hockge) ist sehr wenig überliefert. Das Palais wurde im Barockstil gebaut, welcher für den Landschreiber Johann Martin Edler von Hocke errichtet worden war. Dieser hatte das Grundstück im Strozzigrund, im heutigen 8. Wiener Bezirk Josefstadt gekauft.

Der Bau des Palais bedeutete für Hocke eine große finanzielle Herausforderung. Nach Hockes Tod verkauften seine Erben den Besitz, worauf das Gebäude mehrmals den Eigentümer wechselte. Um das Jahr 1767 ging der Besitz schließlich an die kaiserliche Hofkanzlei. Die Gartenanlage wurde mit diversen Militäreinrichtungen verbaut, welche im Laufe des 19. Jahrhunderts aber wieder abgebaut wurden ... und mit ihnen verschwand auch das Palais Hocke.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: Salomon Kleiner, gemeinfrei.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384