Die Bundeshauptstadt

08. Bezirk - Breitenfelder (Pfarr-)Kirche

Die Breitenfelder Pfarrkirche ist die römisch-katholisches Pfarrkirche im Bezirksteil Breitenfeld des 8. Wiener Gemeindebezirks Josefstadt am Uhlplatz. Die Kirche ist dem Heiligen Franz von Assisi geweiht.

Geschichte: Zu Ehren des 1835 verstorbenen Kaiser Franz I. sollte eine Gedächtniskirche errichtet werden. Dafür wurden Spenden in der gesamten Monarchie durch den 1840 gegründeten Kirchenbauverein gesammelt. 1852 konnte mit der Wettbewerbsausschreibung begonnen werden, die jedoch erst 30 Jahre später Alexander Wielemans gewann. 1885 konnte ein Bauplatz am neuen Gürtel gefunden werden. Nach weiteren acht Jahren konnte 1894 der Grundstein gelegt werden. Die Kirche wurde am 18. Juni 1898 feierlich in Anwesenheit von Kaiser Franz Joseph I. geweiht.

Architektur: Wielemans errichtete die Kirche als Ziegelrohbau im Stile der lombardischen Frührenaissance aus Trientiner- und Karstmarmor. Der Kirchenraum ist dreischiffig gestaltet und umfasst 2000 bis 2400 Personen. Bedeutende Künstler der Zeit wirkten an der Innengestaltung mit, darunter Richard Kauffungen, Alfred Roller, Hermann Klotz und Othmar Schimkowitz. Der von Wielemans entworfene Altar und die Kanzel sind aus Grisgano-Marmor. Der Hochaltar in Renaissanceform ist mit einer tempelförmigen Bekrönung besetzt.

Die Ölgemälde der beiden Seitenaltäre stammen von Rudolf Bacher und Franz Xaver Zimmermann. Die Kirche erlitt im Zweiten Weltkrieg Bombenschäden, die letzte Generalrenovierung wurde 1989 begonnen und 1998 zur Hundertjahrfeier abgeschlossen.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: © Bwag/Wikimedia und Gryffindor unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384