Die Bundeshauptstadt

5. Bezirk - Laurenzergrund

Laurenzergrund ist ein Stadtteil im 5. Wiener Gemeindebezirk Margareten.

Der Laurenzergrund ging ab 1533 aus der Besitzvereinigung der Nonnen von Maria Magdalena vor dem Schottentor und den Laurenzerinnen hervor. In weiterer Folge kam es zu einer Vergrößerung des Besitzes und Entstehen einer Vorstadt an der Laurenzgasse südlich der Wiedner Hauptstraße. Diese Vorstadt entstand in etwa bei der 1965 abgebrochenen Florianikirche.

1806 wurde der Laurenzergrund von der Gemeinde Wien aus dem Besitz des Religionsfonds angekauft.

Die Eingemeindung erfolgte im Jahre 1850 als Teil des neuen 4. Bezirkes Wieden. Im Jahre 1862 wurde Laurenzergrund dem neuen 5. Bezirk Margareten zugeteilt.

Quelle: Text: Wikipedia, Bild: Bezirksmuseum Margareten, gemeinfrei und Wappen gemeinfrei.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384