Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Die Bundeshauptstadt

04. Bezirk - Palais Lanna

Das Palais Lanna befindet sich im 4. Wiener Gemeindebezirk Wieden, Argentinierstraße 20.

Geschichte: Das Palais Lanna wurde 1895 von Ernst von Gotthilf für den böhmischen Industriellen Adalbert Freiherr von Lanna, dem Sohn von Karl Adalbert Lanna errichtet.

Beschreibung: Das Wohnpalais ist ein Frühwerk Gotthilfs und ist noch durch starke neobarocke Formen geprägt. Eine gequaderte Sockelzone mit gerahmten Souterrainfenstern und segmentbogenförmigen Fenstern im Erdgeschoß mit Agraffen und gerader Fensterverdachung, wird dominiert von einem seitlichen Rundbogenportal. Atlanten tragen einen zweigeschoßigen Erker. Seitliche, flache Risalite und korinthische Riesenpilaster zwischen den Fensterachsen betonen die Senkrechte. Reicher barockisierender Bauschmuck über den Fensterstürzen, ein durchgehendes Sohlbankgesims im obersten Geschoß und ein vorkragendes Kranzgesims vervollständigen die Fassade.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: Erich Schmid unter der Lizenz CC BY-SA 3.0.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384