Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Die Bundeshauptstadt

02. Bezirk - Klaus von Flüe-Denkmal

Das Klaus-von-Flüe-Denkmal befindet sich an der Vorgartenstraße /Offenbachgasse im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt.

Das Klaus-von-Flüe-Denkmal wurde 2008 aus Anlass der 'Euro 2008' in Österreich und der Schweiz vom oberösterreichen Bildhauer Hubertus Mayr (hubertusmayr.eu) erschaffen. Das Denkmal für den Schweizer Heiligen und Friedensstifter Nikolaus von Flüe (* 1417 im Flüeli, Obwalden; † 21. März 1487 im Ranft ebenda) und Dorothea von Flüe (Dorothea Wyss[in]; * um 1430–1432 in Obwalden; † nach 1487 in Sachseln) besteht aus einer geschwungenen Steinskulptur mit Gravuren, die auf einem ringförmigen Fundamentstreifen steht.

Die Bilder zeigen das im digitalen Kulturgüterverzeichnis der Gemeinde Wien unter der Nummer 76792 aufgeführte Objekt.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: www.nikles.net



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384