Die Bundeshauptstadt

5. Bezirk - Nikolsdorf

Nikolsdorf ist eine zwischen 1555 und 1568 gegründete als planmäßige Gassensiedlung entstandene Wiener Vorstadt, die 1594 als Niclßdorff erwähnt wird. Ihr Name leitet sich entweder von Nikolaus Olai, dem Erzbischof von Gran und Gründer der Siedlung, vom Nonnenkloster St. Nikolai in der Singerstraße oder von dessen gleichnamigen Mutterkloster vor dem Stubentor ab.

Schon zu Beginn des 17. Jahrhunderts hatte Nikolsdorf einen eigenen Richter. 1727 gelangte die Vorstadt durch Kauf an die Gemeinde Wien.

Die Eingemeindung erfolgte im Jahr 1850 als Teil des neuen 4. Bezirks Wieden. Im Jahr 1862 wurde Nikolsdorf dem neuen 5. Bezirk Margareten zugeteilt.

Quelle: Text: Wikipedia, Bilder: gemeinfrei.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.guessing.net
Fax: 03322/44384