Ungarisch: Villamos

Willersdorf ist ein Ort in der Gemeinde Oberschützen im Bezirk Oberwart im südlichen Burgenland mit etwa 380 Einwohnern. Der ungarische Ortsname ist Villamos. Durch Willersdorf fließt der Willersbach.

Willersdorf ist in eine sanfthügelige Landschaft eingebettet mit einem weitläufigen Breitanger im Ortszentrum. Bemerkenswert sind die spärlichen Überreste einer Burgruine und eine Reihe von Hügelgräbern aus römischer Zeit.

Willersdorfer Schlucht: Die "Willersdorfer Schlucht" stellt ein landschaftliches Juwel ersten Ranges mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten dar. Das gesamte Gebiet wird vom Willersbach durchflossen, so dass sich schöne Talauen ausbilden konnten. Das Willersbachtal stellt ein beliebtes Wander- und Erholungsgebiet dar. Im Jahre 1984 konnte hier auch die 1. burgenländische Langlaufloipe in Betrieb genommen werden.

Der Ort wurde als "Wilamstorf" 1289 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Nach Ende des ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland.

Willersdorf kennzeichnet das südliche Ende der Willersdorfer Schlucht. Das Fassbinder-Museum hat lokale Bedeutung. Die Katharinenkirche mit einem spätromanischen Schlitzfenster ist von nationaler Bedeutung und steht unter Denkmalschutz. Im Tal des Willersbachs liegen ca. 50 Meter über dem Tal die Reste einer kleinen Burg, die von den Güssinger Grafen zwischen 1279 und 1289 erbaut, und schon 1289 zerstört wurde.

Radwege: Durch die Ortschaft führt der B 54 Pinkaradweg (siehe auch www.best-of-burgenland.com mit einer Beschreibung aller Radwege des Burgenlandes).

Willersdorf, OrtstafelWillersdorf, WillkommenWillersdorf, KircheWillersdorf, KriegerdenkmalWillersdorfWillersdorf, SportplatzWillersdorf, Evangelisches BethausWillersdorf, FeuerwehrhausWillersdorf, FeuerwehrhausWillersdorf, Auf Wiedersehen