Jakobsmuschel

12. Etappe

Hörsching - Marchtrenk - Wels - Lambach (32,5 km)
Teilnehmer: Fritz, Rudi, Hermann, Charly, Pepi und Niki

Diese Route ist relativ einfach zu beschreiben, sie führt uns über weite Strecken die Traun flussaufwärts entlang.

Wir marschieren um ca. 08:00 Uhr vom Gasthaus Linimayr, Mühlbachstr. 38, 4063 Hörsching (6 Einzelzimmer zum Pilgerpreis von 45.- Euro, inkl. Frühstück) los Richtung Frindorf und finden kurz danach wieder den Jakobsweg, und biegen rechts in die Frindorfer Straße ab, um schlließlich auf den Uferweg der Traun zu kommen. Entlang der Traun marschieren wir einige Zeit, zeitweise wechseln wir vom Asphaltweg auf den Schotterweg direkt an der Traun. Vorbei an einer Kläranlage, unter der Marchfelder Landesstraße durch, unter die Autobahnbrücke, gelangen wir schließlich zum Kraftwerk Marchtrenk. Dieses umgehen wir und gelangen nach einiger Zeit nach Wels. Vorbei am EWE-Werk (Etzelstraße), unterqueren der Phyrnpass Straße, weiter auf der Traunuferstraße, in Sichtweite einer gebogenen Brücke über die Traun, gelangen wir zur nächsten Brücke (Traunstraße). 50 Meter später lädt ein Lokal am Traunufer (Isola Bella) zum Verweilen ein. Hier finden wir eine nette Bedienung und essen einen Toast bzw. ein Baguette, und brechen nach einer 1/2 Stunde wieder auf. Vielleich haben wir auch ein Bier getrunken. :-) Weiter geht es die Traun entlang, vorbei an der Messe Wels, am Polizeisportverein vorbei, unter einen Autobahntunnel hindurch (Innkreis Autobahn, Noitzmühle-Tunnel), bis wir schließlich beim Wasserkraftwerk Au an der Traun landen. Direkt danach befindet sich ein Restaurant "Landhaus Traunwehr" der Familie Treul in A-4623 Gunskirchen, Au bei der Traun 22, Internet: www.traunwehr.at , Montag und Dienstag Ruhetag. Leider war Montag, und so müssen wir den Weg fortsetzen, ohne eine wohlverdiente Pause machen zu können. An der Traun geht es weiter entlang, unter eine Straßenbrücke (Fischlhamerstraße L 536) hindurch, durch einen Wald einen Bogen um Kropfing machend, bis wir schließlich bei einer Eisenbahnbrücke sind. Unter diese Brücke hindurch, der Straße "Hofau" entlang, links in die Meierhofgasse, hier überqueren wir eine kleinen Steg, über eine Straßenkreuzung, den Berg hinauf (kreuzgang). Rechterseits befindet sich eine Kirche inmitten eines Friedhofes (Friedhofskirche, vor 1200 erbaut, bis 1783 Pfarrkirche, dient seit 1991 als Aufbahrungs- und Aussegnungskirche). Weiter geht es zum Stift Lambach im Zentrum von Lambach, im Weiteren gelangen wir an die Kreuzung Salzburgerstraße/Leitenstraße. Auf der Salzburgerstraße entdecken wir eine Tafel mit der Aufschrift "Pilgerquartier". Hier fragen wir um freie Zimmer und tatsächlich, es gibt freie 2-Bettzimmer im Gasthof Eitzinger.

Im Gasthof Eitzinger erhalten wir am Stammtisch des Musikvereins ein sehr gutes Essen und den einen und anderen guten Tropfen (Aigner). Um ca. 9 Uhr Abends beziehen wir unsere Zimmer und schlafen wegen Erschöpfung auch sofort ein.

Gasthof Eitzinger, Marktplatz 13, 4650 Lambach, es stehen für Sie 6 Einzelzimmer und 9 Doppelzimmer, liebevoll eingerichtet mit Dusche, WC und Fernseher mit Sat-Anschluss zur Verfügung. Einbettzimmer: Preis pro Person/pro Tag € 35,00, Doppelzimmer: Preis pro Zimmer/pro Tag € 62,00, inkl. Frühstück und Ortstaxe. Reservierung: +43 7245 28963 oder unter +43 664 2409779 sowie per E-Mail an office@gasthof-eitzinger.at . Internet: www.gasthof-eitzinger.at

Weiteres:
Pilgerherberge im Stift, Tel.: +43 7245 21710
Café Obermair, Marktplatz, Tel.: +43 7245 28867

Jakobsmuschel

12. Etappe


Teilnehmer:

Jakobsmuschel

12. Etappe


Teilnehmer:

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384