Jakobsmuschel

11. Etappe

Linz - Wilhering - Dörnbach - Hörsching (25 km) - weitermarschiert wegen Zimmer bis Rutzing/Frindorf
Teilnehmer: Fritz, Rudi, Hermann, Charly, Pepi und Niki

Abfahrt am Wiener Westbahnhof um 06:36, Ankunft in Linz um 08:13 Uhr. Wir marschieren gleich drauf los, eine Stärkung (Kaffee und Brote) haben wir bereits im Zug zu uns genommen. Da sich einige Pilger von früheren Aufenthalten bereits sehr gut in Linz auskennen, ist es ein Leichtes, die Nibelungenbrücke in Linz zu finden. Stadtauswärts biegen wir links an der Donau ab (rechtes Ufer, flussaufwärts). Nach ca. 2 km ist ein Burschenschafterturm, welcher seit 1917 besteht, zu sehen. Auf diesen ist eine Hochwassermarke vom 11. Juli 1954 angebracht. Ca 500-1000 m weiter (knapp vor Kilometer 5.4) führt links ein steiler Schotterweg den Berg hinauf. Nach Erreichen der Forststraße folgen wir dieser nach rechts (Schild Wilhering). Nun geht es eine Weile nur bergauf. Nach einiger Zeit gelangen wir wieder zu einer Lichtung, hier führt in der 1. Linkskurve ein Weg rechts zum Zisterzienserkloster Wilhering. An dieser Stelle gehen wir einen langen Forstweg nach Süden. Wir folgen einfach der Markierung, bis schließlich aus der Forststraße ein Wald- und Wiesenweg wird. Rechterseits geht es an einem Kinderspielplatz vorbei (hier werden wir von Kindern gefragt, ob wir Wanderer sind: sieht man uns das an?). An einer Jakobswegsmarkierung biegen wir beim Holzzaun scharf rechts ab und marschieren über eine weitere Wiese Richtung Dörnbach. Wir gelangen zu einen Gasthof, welcher an diesem Sonntag sehr gut besucht ist. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Wallfahrtskirche "Maria vom guten Rat", welche das erste Mal im Jahre 1333 urkundlich erwähnt wurde.

Jakobsmuschel

11. Etappe


Teilnehmer: Fritz, Rudi, Hermann, Charly, Pepi und Niki

Vom Pfarrhofweg gehen wir Richtung Bundesstraße (Dörnbacher Straße), an der Kreuzung verweilen wir kurz und zweigen links Richtung Hitzing ab. Nach einer Linkskurve und einer Brücke über einen kleinen Bach zweigen wir rechts ab (Am Hitzinger Berg) und umgehen eine kleine Siedlung. Nach einigen 100 Metern gelangen wir zu einer in Ost-West Richtung verlaufenden Straße (Hitzinger Straße L 1388). Hier halten wir uns rechts und gelangen nach ca. 50 - 100 Metern zur Kirchberger Straße Richtung Thurnharting. Nach den Eisenbahngleisen, bei einer Gabelung (nach ca. 2-3 km) halten wir uns links und dann gleich rechts auf einen Feldweg, der uns nach einiger Zeit zum Zeilmayrhof führt. Am Zeilmayrhof vorbei (Astenthal laut Google Maps) gelangen wir dann zu einer stärker befahrenen Straße (Paschinger Bezirksstraße). Diese überqueren wir, halten uns rechts und gehen am Bahndamm entlang, bis wir zu einer Unterführung kommen. Diese unterqueren wir, gehen am Bahnhof vorbei, linkerhand ist der Flugplatz Hörsching zu sehen (und zu hören). Nach einiger Zeit mündet der Güterweg (Bahnhofsstraße, später Flughafenstraße) in eine Schnellstraße (Theninger Straße) über. Kurz danach gelangen wir zu einen Kreisverkehr. Beim Kreisverkehr zweigen wir links (Osten) Richtung Ofteringer Straße (L 532) nach Hörsching ab. In wenigen Minuten sind wir am Brucknerplatz in Hörsching.

Hier haben wir leider auf die Schnelle kein Zimmer gefunden. Nach einen Tipp eines Dorfbewohners beschließen wir, zum Gasthaus Linimayr zwischen Rutzing und Frindorf weiterzugehen. Telefonisch reservieren wir 6 Einzelzimmer. Wir besuchen noch die Pfarrkirche (es gibt einen Pilgerstempel beim Eingang) in Hörsching und wandern dann die Humerstraße Richtung Süden, überqueren die Bundesstraße (Linzer Straße, Bundesstraße 1). Hier sehen wir ein Hinweisschild mit der km-Angabe "Linz 15 km". Wir sind mindestens 25 km gegangen. In Rutzing zweigen wir rechts in die Mühlbachstraße Richtung Frindorf ab. Kurz danach erreichen wir das Gasthaus Linimayr.

Zimmer: Gasthaus Linimayr (6 Einzelzimmer zum Pilgerpreis von 45.- Euro, inkl. Frühstück) Internet: www.linimayr.at , Mühlbachstr. 38, 4063 Hörsching, +43 7221 72031, Email: linimayr@aon.at , sehr schöne Zimmer!
Jakobsmuschel

11. Etappe

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten:
Gasthof Mandorfer (Fam. Kammerhofer), Linzer Straße 34, Tel.: +43 7221 72080
Gasthaus Neubauerhof (Fam. Weinbergmeier), Linzer Straße 27, Tel.: +43 7221 72156 oder +43 664 3081956
Frühstückspension Urferer, Franz Jungmeier-Str. 4, Tel.: +43 7221 72735
Im Pfarrhof gibt es die Möglichkeit einer einfachen Unterkunft (keine Duschmöglichkeit). Ein Pilgerzimmer wurde eingerichtet. Bei Bedarf bitte zu den Bürozeiten im Pfarrbüro anmelden oder außerhalb der Bürozeiten bei den folgenden Kontaktadressen anrufen und anmelden:

Pfarrer Mag. Bernhard Pauer: +43 7221 72105
Christine Wüest: +43 7221 72451 oder +43 664 73826641
Hermine Salinger: +43 7221 72710 oder +43 650 3882546
Annemarie Stöckl: +43 680 2030821
Friederika Steininger: +43 7221 63669

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384