Gewässer - Leopoldinenteich im Schlosspark

Der Leopoldinenteich befindet sich im östlichen Teil des Schlossparkes von Schloss Esterházy (Eisenstadt) in Eisenstadt. Nach der Umgestaltung von Charles de Moreau bildete der Leopoldinenteich einen Punkt in der Kette von Teichen im Schlosspark. Vom Leopoldinenteich fließt ein Bach über einen Wasserfall zum Maschinenteich.

Auf einer Anhöhe wurde in den Jahren 1818 bis 1819 an einem Weiher über einer aus Felsblöcken gebildeten Grotten- und Kaskadenanlage der Leopoldinentempel errichtet. Der Rundtempel hat eine flache Kuppel und wird von 19 Säulen mit Palmettenkapitellen umgeben. Der Innenraum hat über einem Konsolgesims eine bemalte Kassettendecke. Hier steht auf einem Podest eine Kopie der Statue "Principessa Leopoldina Esterházy" von dem Bildhauer Antonio Canova.

Text 2. Absatz: Wikipedia

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.guessing.net
Fax: 03322/44384