Rathaus

Das Rathaus befindet sich an der Hauptstraße 35 in Eisenstadt. Der ursprüngliche Bau aus dem Jahr 1560 wurde nach der Erhebung zur königlichen Freistadt im Jahr 1648 umgebaut, wobei die Grundform aus der Frührenaissance stammt. Der einstöckige Bau mit seinen seitwärtis gelegenen zwei runden Erkern und dem rechteckigen Erker in der Mitte, wurde später barockisiert und mit einer Attika versehen.

Die allegorischen Frauengestalten stellen die Tugenden Fides, Spes, Charitas (Treue, Hoffnung, Mildtätigkeit), sowie Justitia, Sapientia, Fortitudo, Temperantia (Gerechtigkeit, Weisheit, Stärke, Mäßigkeit) dar. Am rechteckigen Erker befinden sich das Wappen der Freistadt sowie eine Sonnenuhr. Das Innere des Gebäudes wurde zwischen 1939 und 1940 und zuletzt 1959 umgebaut.

Im Zuge des Rathaus-Neubaus zwischen 1999 bis 2001 entstand ein moderner Bau, während der historische Altbestand saniert und in den modernen Komplex integriert wurde.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.guessing.net
Fax: 03322/44384